Logo Avalanche

WAS IST AVALANCHE

Avalanche ist ein open-source Blockchain-Protokoll, das kompatible Blockchains, dezentralisierte und einfache Finanzanwendungen oder Anwendungen des DeFi-Sektors (dezentralisierte Finanzen) hostet. Diese Blockchain könnte mit der zweiten Blockchain (mit größerer Kapitalisierung) des Marktes konkurrieren: Ethereum. Darüber hinaus ist Avalanche mit der Ethereum Virtual Machine kompatibel, was große Erwartungen geweckt hat, denn es könnte sogar die Anwendungen dieses Netzwerks hosten und ihnen eine größere Skalierbarkeit und Transaktionsgeschwindigkeit bieten. Mit anderen Worten: Avalanche setzt den Überlastungsproblemen und den hohen Kommissionen von Netzwerken wie Ethereum ein Ende.

Avalanche wurde geschaffen, um das dezentralisierte Finanzwesen zu revolutionieren und könnte zu einem der größten Rivalen von Ethereum werden

Wie funktioniert Avalanche?

Damit die Welt der dezentralisierten Finanzen ihr Potenzial ausschöpfen kann, müssen die Blockchains sowohl das Volumen der Transaktionen als auch die Geschwindigkeit, mit der sie verarbeitet werden können, verbessern. Das Avalanche-Netzwerk löst diese Probleme, da es über Millionen von Validatoren verfügt, die das Potenzial haben, 6.500 Transaktionen innerhalb von 1 oder 2 Sekunden zu verarbeiten. Dies würde den Abstürzen und hohen Kommissionen anderer Blockchains ein Ende setzen. Avalanche könnte daher eine Option für all jene DeFi (dezentralisierte Finanzanwendungen) werden, die schnelle Transaktionen durchführen wollen. Und zwar, ohne dafür exorbitante Provisionen zahlen zu müssen. Gemäß Emin Gün Sirere, CEO von AVA Labs, lässt Avalanche die technischen Probleme von Proof-of-Work beiseite und bietet eine größere Dezentralisierung als das Proof-of-Stake.

Der Wert von Solana

Wie viel kostet ein AVAX, also ein Token von Avalanche? Avalanche könnte mit der zweiten Kryptowährung (Kapitalisierung) des Marktes konkurrieren: Ethereum. Sollte dies geschehen, könnte sein Wert daher exponentiell steigen.

Unten sehen Sie ein Diagramm mit dem Preis von Avalanche, oder dem Aktienkurs von Avalanche.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER AVALANCHE

Ist Avalanche besser als Ethereum?

Diejenigen, die Ethereum bereits genutzt haben, werden wissen, dass sein Netzwerk eine Reihe von ernsthaften Problemen aufweist. Wie zum Beispiel die (Un-)Fähigkeit, Transaktionen schnell abzuwickeln. Ebenso wie die steigenden Gebühren im Zusammenhang mit Transaktionen. Auf dem Papier bietet Avalanche sowohl größere Skalierbarkeit, höhere Geschwindigkeit als auch geringere Provisionen. Darüber hinaus ist es mit Ethereum Virtual Machine kompatibel. Das bedeutet, dass jemand, der ein Projekt im Ethereum hat, dieses durch einfaches Kopieren und Einfügen an Avalanche weitergeben könnte. Daher scheint es, dass sie nicht nur diese Probleme löst, sondern auch erhebliche Verbesserungen bietet. Das macht sie zu einer starken Kandidatin. Es gibt jedoch viele Blockchains, welche Dinge versprechen, die sie später in der Praxis nicht halten können. Was aber, wenn Avalanche behauptet, das zu sein, was sie verspricht? Es wäre eine Revolution für die Welt der dezentralisierten Finanzen. Mal sehen!

Wie erfolgreich war die Finanzierung von Avalanche?

In nur zwei Finanzierungsrunden sammelte AVA Labs 54 Millionen Dollar für das Avalanche-Projekt. Der private Verkauf von Avalanche im Juni 2020 brachte dank Investoren wie Bitmain und Galaxy Digital 12 Millionen Dollar ein. Inzwischen hat der öffentliche Verkauf von Avalanche, der am 15. Juli stattfand, in weniger als 5 Stunden 42 Millionen Dollar eingebracht. AVA Labs ging jedoch davon aus, dass dies innerhalb von etwa zwei Wochen abgeschlossen sein würde. Bei diesem öffentlichen Verkauf wurden 72 Millionen Tokens von Avalanche, AVAX genannt, angeboten.

Was ist Everest?

Everest ist das testnet, oder Testnetzwerk von Avalanche. Eine letzte Vollversion mit den Eigenschaften der Haupt-Blockchain, die dazu dient, das Netzwerk vor seiner Freigabe zu testen.

Die Validierer in Avalanche

Es ist klar, dass Provisionen ein Anreiz für Netzwerk-Validierer sind. Und aus diesem Grund erlaubt Avalanche seinen Validierern, ihren eigenen Anreizplan zu entwerfen, ihre eigenen Tarife zu lancieren und die Teilnetze zu verwerfen, an deren Validierung sie nicht interessiert sind.

Logo Bitcoin
Logotipo Ethereum
Logo Ripple
Logo IOTA
Logo Gram
Logo Polkadot
Logo Kusama
Logo Filecoin