Logo Filecoin

WAS IST FILECOIN

Filecoin ist ein Projekt, das versucht, den ungenutzten Speicher elektronischer Geräte zu nutzen. Wenn Sie einen Teil davon an Filecoin abgeben, werden Sie zum Miner und können im Gegenzug Filecoins erhalten. Sie können mit diesen handeln oder sie in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether oder in Währungen wie Euro oder Dollar umtauschen. Wenn Sie Filecoins kaufen möchten, klicken Sie auf den folgenden Link:

Wie funktioniert Filecoin?

Das Filecoin-Team erkannte, dass es zwar viele Menschen mit elektronischen Geräten voller Daten gibt, dass es aber auch viele andere mit praktisch leeren Geräten gibt. Dies veranlasste sie zu der Überlegung, dass sie ein System schaffen könnten, mit dem sie Dateien von Dritten hosten und dafür verdienen könnten: Filecoin. Diejenigen, die ihren ungenutzten Speicherplatz zur Verfügung stellen, werden zu Filecoin-Minern und werden für diese Arbeit belohnt, indem sie FILs erhalten; die Tokens von Filecoin. Diese Plattform ist in einer Reihe von Exchanges gelistet, was es einfach macht, FILs gegen andere Kryptowährungen umzutauschen. Zudem sind FILs auch in einer großen Auswahl an Wallets zugelassen.

Der Wert von Filecoin (FIL)

Der ICO von Filecoin sammelte 257 Millionen Dollar und ist damit der bisher erfolgreichste ICO überhaupt (August 2017). Dies weckte das Interesse vieler Krypto-Investoren. 30 % der Tokens wurden bei der Lancierung des Netzwerks ausgegeben: 15 % ging an die Entwickler, 10 % an die Investoren und 5 % an die Filecoin Foundation. Die restlichen 70 % sind für das Anreizsystem reserviert.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER FILECOIN

Welches Problem löst Filecoin?

Analysten schätzen, dass im Jahr 2018 mehr Informationen produziert wurden als in den vergangenen 5.000 Jahren zusammen. Ein echter Wahnsinn! Und deshalb wird es immer wichtiger, über effiziente und sichere Mittel zur Speicherung all dieser Informationen zu verfügen.

Obwohl uns viele verschiedene Speichermöglichkeiten zur Verfügung stehen, wie sie zum Beispiel von den Technologiegiganten Google und Amazon angeboten werden, gibt es immer noch keine große Auswahl an dezentralen Plattformen für die Speicherung von Informationen. Was ist der Vorteil der Dezentralisierung? Wir erklären dies an einem realen Beispiel: Equifax. Equifax ist eine der weltweit führenden Kreditberatungsfirmen. Die Systeme dieses Unternehmens wurden gehackt, wodurch persönliche Daten von mehr als 147 Millionen Menschen offengelegt wurden. Ein dezentralisiertes System ist jedoch nahezu undurchdringlich.

Filecoin versucht, diesen wachsenden Bedarf an Speicherplatz mit Blockchain-Technologie und Dezentralisierung zu decken. Obwohl es Unternehmen gibt, die eine ähnliche Dienstleistung wie Filecoin anbieten, so z. B. Sia oder MaidSafe, schlägt Filecoin ein Auktionssystem zwischen denen vor, die Platz benötigen und denen, die ihn anbieten können.

 

Wer steht hinter Filecoin?

Filecoin ist ein Projekt von Protocol Labs, dem Unternehmen von Juan Benet, der an der Universität Stanford Informatik studierte. Protocol Labs steht auch hinter weiteren wichtigen Initiativen innerhalb der IT-Branche, wie z.B. libp2p, Multiformats, IPFS oder IPLD. Hinter Filecoin stehen namhafte Investoren wie Sequoia Capital, Andreessen Horowitz, Union Square Ventures oder die Digital Currency Group.

Was ist Filecoin-Mining und wie funktioniert es?

Um am Minen von Filecoin teilnehmen zu können, müssen Sie:

1️⃣ Mit dem Netzwerk verbunden sein.

2️⃣ Ihre Software installieren, die sich um den Datentransfer kümmert. Somit wird das Minen keinen zusätzlichen Aufwand mich sich mitbringen.

Welche Faktoren berücksichtigt Filecoin bei der Belohnung ihrer Miners (in FILs)? Zunächst einmal der Speicherplatz, den Sie anbieten können. Zweitens, die Geschwindigkeit des Netzwerks. Wenn Sie z.B. auf Ihrer Festplatte nicht viel Speicherplatz haben, aber eine Verbindung mit geringer Latenzzeit und eine hohe Bandbreite besitzen, kann es sich für Sie lohnen, Filecoin „abzubauen“.

Wie funktioniert die Auktion bei Filecoin?

Schritt für Schritt:

1️⃣ Benutzer (diejenigen, die Daten auf Filecoin speichern wollen) müssen für den Zugang zur Plattform eine kleine Gebühr bezahlen.

2️⃣ Sie müssen den Inhalt, den sie speichern möchten, auswählen und ihn in einer Auktion (in der Blockchain ausgeführt), präsentieren, die so gestaltet ist, dass der Antragsteller immer den bestmöglichen (und niedrigsten) Preis erhält.

3️⃣ Filecoin verschlüsselt die Datei und teilt sie in mehrere Teile auf, die an verschiedene Punkte im Netzwerk gesendet werden. Sein Standort wird in der „Zuteilungstabelle“ der Blockchain festgehalten.

4️⃣ Um eine Datei wiederherstellen (assemblieren und entschlüsseln) zu können, muss der Benutzer seinen privaten Schlüssel besitzen und zur Verfügung stellen.

Wie sicher ist es, meine Daten auf Filecoin zu speichern?
Filecoin verwendet ein sehr sicheres End-to-End-Verschlüsselungsprotokoll. Die Daten werden zudem völlig dezentralisiert gespeichert.
Hardware Wallets für Filecoin

Um Ihre Kryptowährung zu speichern und sicher aufzubewahren raten wir Ihnen, ein Hardware Wallet zu verwenden. Dies ist die sicherste Option. Nicht nur wegen seines physischen Formats (das die Schlüssel vom Internet fernhält). Sie werden ein solches Wallet auch kaum jemals verlieren oder es verlegen, wie es Ihnen mit einer Paper Wallet passieren könnte, das nur ein Stück Papier ist, auf dem Ihre Schlüssel geschrieben sind. Investieren Sie daher in ein Hardware Wallet und Sie werden es nicht bereuen. Wir empfehlen Ledger (beide Versionen) und Trezor (beide Versionen).

Logo Bitcoin
Logotipo Ethereum
Logo Ripple
Logo IOTA
Logo Gram
Logo Polkadot
Logo Kusama
Logo Filecoin